ada-art gästehaus           marmara insel           ada-art atelier          galerie          kontakt

ada-art gästehaus           marmara insel           ada-art atelier          galerie          kontakt

ada art

art & culture

ada art

art & culture

Kreativ Urlaub

ada-art Gästehaus, liegt im südlichen Teil der Marmara Insel, in der Nachbarbucht des Dorfes Gündoğdu zwischen Olivenbäumen direkt am Meer. Der größte Ort der Insel, der auch gleichzeitig der Ankunftsort ist, Marmara ist 3,5 km von ada-art entfernt, zum Nachbardorf läuft man ca. 10 Minuten.

Das Gästehaus hat insgesamt 6 Zimmer für je 2-3 Personen, davon 4 Standardzimmer und 2 Familienzimmer mit Terasse. Außerdem eine 2 Zimmerferienwohnung für bis zu 4 Personen mit offener Küche und Zugang zum Balkon. 

Im Erdgeschoss des Gästehauses liegt die Gemeinschaftsküche, die unsere Gäste gerne zum Zubereiten eigener Speisen benutzen können. 

Das Frühstück wird dort am offenen Büfett serviert. 

Das Gästehaus  liegt in einem von Olivenbäumen umgebenen Garten in dem es sonnige und auch schattige Plätze gibt und von dem aus man direkt ans Meer gelangt. Unseren Gästen bieten wir genügend Sitzgruppen im Garten, so dass man in Ruhe lesen oder den Ausblick aufs Meer genießen kann, wenn man möchte immer jemanden zum Plaudern findet oder auch am Maltisch kreativ sein kann.

Am Strand sind Liegen sowie Sonnenschirme vorhanden.

ada-art Gästehaus

Unsere Zimmer

ada-art garten / küche

2zimmer  familien suite

zimmer 1,2 - terrasse mit blick

1/23

zimmer 3 

1/4
1/6

zimmer 4

1/6
1/9

Zimmer 5 - terrasse zum garten

1/4

Preise

Die Zimmerpreise sind inclusive Frühstück. 

Kinder bis zu 6 Jahre sind kostenfrei, bis zu 12 Jahren bekommen Kinder %50 Ermässigung.

 

Zimmer 1,2:            Apartzimmer mit Terasse      55,- Euro (3. Person 20,- Euro), Frühstück inbegriffen

Zimmer 3, 4 und 5:  Doppelzimmer                     45,- Euro (3. Person 20,- Euro), Frühstück inbegriffen

Familien suite 2 bis 4 Personen                           70,- Euro, Ermäßigung je Aufenthaltsdauer, Frühstück inbegr.

Während der Saison können die Kinder sowie Erwachsene bei uns mit Malen, Lehm modelieren und Steine bemalen u.s.w... kreativ sein.

 

Marmara Insel

Die ersten Siedler auf der Marmara Insel waren in der Antike die Einwohner Milets. Türken gibt es seit dem 15.Jahrhundert, die mit dem griechischen Grossteil der Inselbevölkerung seitdem friedlich zusammen gelebt haben. Während der durch den Vertrag von Lozan bedingten Umsiedelungen, mussten die Griechen nach Griechenland auswandern und dafür kamen neue Siedler vom Schwarzen Meer und Kreta auf die Insel.

Die Marmarainsel, deren Name von Marmor kommt, ist mit 110 qm die grösste Insel im Marmarameer und die zweitgrösste der Türkei. Der höchste Gipfel der Insel ist mit 710m der Ilyas Berg, auch als “Nato” bekannt. Zur Gemeinde Marmara gehören 5 Dörfer: Çınarlı, Gündoğdu, Asmalı,Topağaç und Saraylar. In Çınarlı sind jahrhundertjahrealte Platanen zu bewundern und zum Wahrzeichen des Ortes geworden. Ausserdem gibt es ein kleine austellung mit archäologischen Funde von versunkenen Schiffen vor Çınarlıs Küste.

In Asmalı und Gündoğdu kann man noch vereinzelt alte griechische Holzhäuser finden, die Bewohner dieser 3 Dörfer kommen vom Schwarzen Meer und bestreiten ihren Lebensunterhalt traditionell mit Olivenanbau, Fischerei und Transport.

Der Bedarf an Obst und Gemüse wird vom Anbau in Topağaç gedeckt, das in einem wasserreichen Tal an einem langen Sandstrand gelegen ist.

Das Klima der Insel zeichnet sich durch geringe Luftfeuchtigkeit aus, die durch das grosse Marmorvorkommen reguliert wird.

Seit der Antike wird aus den, in Saraylar im Norden der Insel gelegenen Steinbrüchen Marmor abgebaut.

Die miletische Kolonie Prokennesos, gegründet im Jahre 844 v. Chr. war schon bekannt für ihren Marmor.

Im 4.Jh.v.Chr. wurde der prokennesische Marmor in Ephesus für die Säulen des Artemistempels und das Halikarnessosos Satrapi Mausoleum verwendet. Auch im römischen Reich und unter den Osmanen bezog man den Marmor von der Marmara Insel.

Im Freilichtmuseum in Saraylar gibt es Fundstücke aus den antiken Werkstätten zu sehen.

 

Anreise

Von Istanbul ist die Insel Marmara am besten mit dem Schnellboot (IDO) zu erreichen. Von Bostancı und Yenikapı dauert die Fahrt 3 Stunden.

Außerdem besteht die Möglichkeit von Tekirdağ und Erdek mit Autofähren zu kommen.

 

 

Reservation Gästehaus

+90 (0)533 422 33 38

+49 (0)1525 322 18 54

 

Kontakt

ada-art  marmara adası, gündoğdu mahallesi

 

+90 (0)533 422 33 38

+49 (0)1525 322 18 54

© 2015 ada-art  -  webdesign Mehmet Şenol